Swiss pioneering achievements under the Spanish sun.

The first of its kind in Spain

Passion fruit mousse with olive and mint sauce

Passionsfrucht-Mousse mit Oliven-Minz-Sauce/

Passion fruit mousse with olive and mint sauce

zum Rezept
1 h 30 min
Foto: Janne Peters/ essen und trinken

Zutaten

Für 6 Portionen

24 Passionsfrüchte (für die Mousse)5 Blätter weiße Gelatine80 g Zucker250 ml Schlagsahne2 Eiweiß (Kl. M) Schokotäfelchen300 g Zartbitter-Kuvertüre2 Tl Öl Olivenöl-Minz-Sauce10 Minzeblätter2 Passionsfrüchte2 El Orangensaft2 El Limettensaft1 El Puderzucker0,5 Tl Speisestärke100 ml Olivenöl (Geschmack: fruchtig-mild)6 Stiele kleine Minze

For 6 servings

24 Passion fruits (for the mousse) 5 leaves white gelatine80 g sugar250 ml whipped cream2 egg white (chocolate M) chocolate potatoes300 g dark chocolate couverture2 tsp oil olive oil mint sauce10 mint leaves2 passion fruit2 orange juice2 juice lemon juice1 powdered sugar0.5 tl foodstuff100 ml olive oil (taste: Fruity-mild) 6 stalks small mint

Zeit

1 h 30 min

Nährwerte

pro Portion
710 kcal
8 g Eiweiß
52 g Fett
49 g KH


Zubereitung

1. Früchte halbieren, Fruchtfleisch und Kerne mit einem Teelöffel herausschaben. In einer Küchenmaschine nur kurz durchmixen, damit sich Fruchtfleisch und Saft von den Kernen trennen. Durch ein feines Sieb streichen, dabei gut durchdrücken (es soll 350 ml Saft ergeben). Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Passionsfruchtsaft mit 50 g Zucker ganz kurz aufkochen, etwas abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und im heißen Saft auflösen. Saft kalt stellen, bis er am Gefäßrand leicht zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen. Eiweiß steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Zuerst die Sahne, dann den Eischnee unter den Passionsfruchtsaft heben. Den Boden einer flachen Form mit Frischhaltefolie auslegen. Die Mousse ca. 1 1/2 cm hoch hineinstreichen. Zugedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen.

2. Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Rückseite eines Blechs oder Tabletts ganz dünn mit Öl bestreichen. Mit Frischhaltefolie belegen (möglichst ohne Falten). Die Kuvertüre auf die Folie gießen und mit einem Spatel zügig 1 mm dünn aufstreichen. Kuvertüre an einem kühlen Ort vollkommen fest werden lassen. Dann mit einem runden Ausstecher (8 cm Ø) 16 dünne Kuvertüretäfelchen ausstechen, dabei den Ausstecher jedes Mal in heißes Wasser tauchen. Die Täfelchen nebeneinander auf Backpapier legen und kühl, aber nicht kalt stellen.

3. Für die Sauce die Minzeblätter sehr fein schneiden. Passionsfrüchte halbieren, Kerne und Fruchtfleisch herausschaben. Mit einer Kelle durch ein Sieb streichen, 50 ml Saft auffangen. Mit Orangensaft, Limettensaft und Puderzucker erhitzen und mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Stärke ganz leicht binden. Abkühlen lassen. Olivenöl in einem dünnen Strahl mit einem Schneebesen einlaufen lassen und zu einer emulgierten Sauce rühren. Minze zugeben.

4. Die Mousse rund (6 cm Ø) ausstechen. Abwechselnd jeweils 4 Schokoblätter und 3 Scheiben Mousse auf 6 Tellern anrichten. Oliven-Minz-Sauce gut verrühren und einen Teil davon darüber träufeln. Mit je 1 Stiel Minze garnieren, restliche Sauce dazu servieren.

 

info@old.pro-olivum.com

http://www.meinlamgraben.at/
Account Manag. +43 1 532 33 34 9400 /Information +43 1 532 33 34 2001
office@meinlamgraben.at

Contact us for more